CENTRAL Hotel Düsseldorf | Scheurenstraße 3 | 40215 Düsseldorf | +49(0)211/37 04 46    

Düsseldorf, Messen & Umgebung

Messen in Düsseldorf

picture
picture

Düsseldorf erleben

Königsallee
Flanieren Sie entlang der exklusiven Geschäfte und lassen sich von der Atmosphäre der Kö gefangen nehmen.
Am Ende des Kö-Grabens, in Höhe der Schadowstraße, entdecken Sie den Tritonenbrunnen, das Wahrzeichen der >Kö<.
Sie haben einen herrlichen Blick Über den gesamten Kö-Graben. Hier am Corneliusplatz steht auch der älteste Düsseldorfer Brunnen, der Schalenbrunnen.

Ein Abstecher in den idyllischen Innenhof (Stadtbrückchen) dieses Baus lohnt sich schon alleine wegen der netten Cafés.

Altstadt
Weiter auf der Flingerstraße nehmen Sie nach dem Carsch-Haus die Hunsrückenstraße.
An deren Ende empfängt Sie St. Andreas, die schönste Barockkirche des Niederrheins, die unbedingt einen kurzen Besuch verdient.

Die Bolkerstraße: Hier befindet sich das Geburtshaus Heinrich Heines.

Um 11/13/15/18/21 Uhr lohnt sich ein Abstecher in die Schneider-Wibbel-Gasse. Am Ende der Bolkerstraße gelangen Sie zum Marktplatz mit dem Düsseldorfer Rathaus.
Jetzt trennen Sie nur noch wenige Schritte vom Rhein.

Am Burgplatz - mit dem Radschlägerbrunnen unter den Platanen- schlägt das Herz der Stadt Düsseldorf. Hier mündet die Namenspatronin der Metropole, das kleine Flüsschen Düssel, in den Rhein.
Beherrscht wird der Platz vom Alten Schlossturm (Schifffahrt Museum).

Willkommen bei Vater Rhein, dem bedeutendsten Strom Europas! Die großzügig angelegte Rheinuferpromenade gilt als die schönste Uferanlage am Rhein.
Vorbei an der historischen Pegeluhr und dem wieder hergestellten alten Rheinhafen bummeln Sie über das eigens für die Rheinuferpromenade entworfene wellenförmige Pflaster.

Für Kunst- und Antiquitäten Liebhaber ist die Karlstadt ein Volltreffer!
In der Citadellstraße mit ihren eleganten Palais aus dem 18. und 19. Jh. und dem fast unveränderten Straßenbild jener Tage scheint die Zeit stehen geblieben zu sein.
Tiefere Einblicke in die Geschichte Düsseldorfs gewährt das Stadtmuseum Ecke Bäcker-/Bergerstraße.
Sein lauschiger Garten gilt als Geheimtipp!
Die romantische Bäcker- und die Orangeriestraße führen Sie über die Benrather Straße zum Carlsplatz, der an jedem Werktag ein lebhaftes Marktgetümmel bietet.

Mehr touristische Informationen finden Sie hier >>>